Kategorie: Allgemein

Lese- Rechtschreib- oder Matheprobleme?

Wir beraten und testen! Der Arbeitskreis Legasthenie Bayern e.V. bietet Testung und kompetente, einfühlsame Beratung an. Sie vermuten, dass Ihr Kinder Legasthenie oder Dyskalkulie hat, möchten aber noch nicht sofort zum Kinder- und Jugendpsychiater gehen? Dann unterstützen wir Sie gerne mit einer Testung und Beratung.Als Therapieeinrichtung stellen wir keine Diagnose, d.h. wir führen einen Lese-…

Von akl September 19, 2018 Aus

Auf ein Wort

Diplompsychologin Cornelia Schunke im Interview Sie bauen als Therapeutin den neuen Standort in Amberg auf: Was sind die Herausforderungen dabei? Die größte Herausforderung liegt darin, dass ich hier erstmal eine gewisse Bekanntheit erreichen muss. Nicht nur ich als Therapeutin, sondern auch der Arbeitskreis Legasthenie Bayern e.V. waren hier im Ort und in der näheren Umgebung…

Von akl Januar 27, 2018 Aus

Studie zum Erfolg von Legasthenie-Therapie

Liebe Eltern, viele Eltern haben Angst davor, ihre Kinder bei einem Verdacht auf eine Störung wie beispielweise Legasthenie testen zu lassen. Sie befürchten, dass ihre Kinder durch die Diagnose abgestempelt werden und in der Schule einen Nachteil zu befürchten hätten. Es ist jedoch sehr wichtig, dass betroffene Kinder diagnostiziert werden, damit sie eine entsprechende Therapie…

Von akl März 30, 2016 0

Tipps für Eltern

Ihr Kind leidet unter Legasthenie oder Dyskalkulie? Hier sind hilfeiche Tipps für Eltern  aufgelistet! Besonders schwierig ist die Situation für die Eltern, wenn die Störung lange nicht erkannt wurde und sich die Probleme, wie z.B. Hausaufgabenkonflikte, bereits verfestigt haben. Es kommt immer häufiger zu Streitsituationen, die bei Ihrem Kind negative Reaktionen hervorrufen, anstatt auf eine Verbesserung…

Von März 30, 2016 0

Legasthenie- und Dyskalkulietherapien: Note „sehr gut“ für den Arbeitskreis Legasthenie Bayern e.V.

Umfrage ergibt: Selbstbewusste, gestärkte Kinder, zufriedene Eltern Wie gut helfen kombinierte Lern- und Psycho-Therapien Kindern mit Legasthenie (Lese-Rechtschreib-Störung) oder Dyskalkulie (Rechenstörung)? Wie zufrieden sind die Eltern? Und: Wünschen Familien sich mehr Online-Aufgaben, die die Schüler am Computer z. B. mit Skype, Messenger oder im Chat lösen müssen? Das wollte der Arbeitskreis Legasthenie Bayern e. V.…

Von akl Dezember 15, 2010 Aus